Praxis

Wir über uns

Die Praxis für pränatale Diagnostik und Therapie 

 

wurde im Jahr 2000 gegründet. In dieser Zeit haben mehr als 30.000 Schwangere unsere Praxis besucht. Die langjährige Erfahrung gründet sich auf inzwischen mehr als 100.000 Untersuchungen in eigener Praxis. 

 

 Von Anfang an war es unser Anliegen, bestmögliche gerätetechnische Ausstattung, modernste Methoden der pränatalen Diagnostik und hohe fachliche Kompetenz mit einer patientenorientierten Medizin und persönlicher, menschlicher Betreuung zu verbinden. 

 

Wir sind der Überzeugung, dass dies bei der heutigen Spezialisierung der Medizin und Geburtshilfe nur als „full-time-Job“ möglich ist. 

Aus diesem Grund werden in der Praxis ausschließlich weiterführende pränataldiagnostische Ultraschalluntersuchungen und Therapieverfahren angeboten.

 

Das Leistungsspektrum wird um die Möglichkeit humangenetischer Beratungen durch Frau Dr. M. Lemmens, Fachärztin für Humangenetik erweitert. Weiterhin arbeiten wir im Netzwerk mit psychosozialen Beratungsstellen und Kliniken sowie universitären Zentren (Links).

 

Wir werden entweder auf Überweisung des behandelnden Frauenarztes oder auf eigene Initiative im Rahmen von IGeL-Leistungen tätig.

 Eine „normale“ gynäkologische Sprechstunde oder Untersuchungen im Rahmen der Mutterschaftsvorsorge wird nicht durchgeführt.

 

Die medizinische Beurteilung des Kindes und seiner vorgeburtlichen Umgebung sind für uns der wichtigste Grund für eine Ultraschalluntersuchung. Ein reines „Baby-Fernsehen“, oder eine reine 3D/4D-Untersuchung als ausschließlich möglichst „schöne“ Darstellung des Kindes ohne medizinische Diagnostik wird von uns nicht angeboten.

Dies würde sich weder mit unserem Anspruch noch mit den Richtlinien der Qualifikation nach DEGUM Stufe II vereinbaren lassen.

 

Bild in unserem Eingangsbereich

Bild in unserem Eingangsbereich

© Dr. Bernd Berschick 2018

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK